Gesang

Wer Maria Thorgevskys Stimme schon gehört hat, wird sie nicht so schnell wieder vergessen. Doch es ist nicht nur diese spezielle Stimme, es ist vor allem auch der Ausdruck, ihre Bühnenpräsenz und die Lust mit jedem Lied auch eine Geschichte zu erzählen, die ihre Auftritte als Sängerin so besonders machen.

Zu Beginn ihrer gemeinsamen Karriere haben Maria Thorgevsky und Dan Wiener vor allem Russische Lieder gesungen, Volkslieder, Gipsy-Romanzen und auch russische Chansons der 1920er bis 1970er Jahre. Daneben haben die beiden gemeinsam ein grosses Repertoire von internationalen Chansons, Jazz-Balladen, französischen Chansons, italienischen Canzoni bis zu jiddischen und sephardischen Liedern aufgebaut.

Sie singen Lieder in acht Sprachen und quer durch alle Stilrichtungen. Oft ziehen sie auch weitere Musiker bei, und können somit für kleine und grosse Anlässe ein passendes Programm zusammen stellen.

In Kürze sollen hier ein paar Links zu Aufnahmen folgen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok