Der Fall Don Juan

Der Fall Don Juan

Quer durch die Jahrhunderte zieht sich seine Spur. Er war nicht überall ein gern gesehener Gast, doch zählebig behauptet sich sein Mythos in der abendländischen Kultur. Wer kennt ihn nicht, Don Juan, einmal personifizierte Sünde, einmal tiefenpsychologischer Modellfall?
Maria Thorgevsky & Dan Wiener ziehen alle Register, folgen den Spuren Don Juans durch die Literatur von Anouilh über Molière und Puschkin bis Rostand und Radjinskij. In der Zusammenarbeit mit dem Liverpooler Regisseur Lee Beagley ist aus Stückfragmenten, Improvisationen und eigenen Texten ein neues Stück entstanden:
Don Juan, der "leichtflüchtige" Verführer, wird seinerseits von seinem paradiesisch-teuflischen Gegenpart Eva dazu verführt im Zeitraffer noch einmal seine Vergangenheit bis zur Gegenwart zu durchleben, was ihn, der gerne schnell vergisst ganz schön durchschüttelt. Und was soll so ein romantischer und kompromissloser Held in der heutigen Realität anfangen?
Thorgevsky & Wiener zeigen ein Stück Theater, das Don Juans Fall und Auf(er)stehen mit hohem Tempo und viel Situationskomik nachzeichnet

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.